Soliaktion zum Welt-AIDS-Tag am 27.11.2011

Weltweit leben über 35 Millionen Menschen mit dem HI-Virus, dass sich zu der tödlichen Krankheit AIDS ausweiten kann. Die Übertragung findest meist bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr statt. Als ob dies nicht erschreckend genug sei, werden HIV-Infizierte in der Gesellschaft stigmatisiert und ausgegrenzt. Sie werden in vielen Lebenslagen wie Aussätzige behandelt und diskriminiert. Daran beteiligen sich nicht nur konservative Christen, selbst in „aufgeklärten“ Kreisen sind Vorurteile, auch homophober Art, weit verbreitet.

 

Aus diesem Grund findet der diesjährige Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember unter dem Motto „Positiv zusammen leben“ statt. Im Vorfeld veranstalteten wir zusammen mit der Grünen Jugend Bochum und Wattenscheid eine Aktion in der Dortmunder Innenstadt, auf der wir Flyer zur Aufklärung, Kondome und die berühmten Roten Schleifen verteilten, die Solidarität mit HIV-Infizierten ausdrücken sollen. Darüber hinaus sammelten wir Spenden für das Projekt „20.000 Rote Schleifen für Dortmund“ der AIDS-Hilfe.

 

Dabei griffen wir auf die Hilfe eines blauen Kondomkostüms zurück, mit dem wir sehr erfolgreich besonders junge Leute auf uns aufmerksam machten. Schon nach wenigen Stunden waren wir über 400 Kondome und Flyer losgeworden. Obwohl uns der Wettergott nicht besonders gnädig war, haben wir dafür gesorgt, dass viele Paare mindestens einmal kostenfreien Safer-Sex haben werden.



Hier findest du uns

Grüne Jugend Dortmund
Gnadenort 14
44135 Dortmund

Am 10.5.2016 wird unsere Jahreshauptversammlung stattfinden

Sommer 2015 haben wir eine Bildungsfahrt nach Prag unternommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grüne Jugend Dortmund 2015